Neues von Jens Ehrhardt - 25.03.2013 - Zypern, Gold

Jens Ehrhardt geht in der neuen Anlagen-Kolumne der aerztezeitung.de kurz auf die Lage in Zypern ein und lenkt in diesem Zusammenhang den Blick auf das Gold, das nun schon seit November 2011 (High 1920$) korrigiert.

Jürgen Stark Interview 22.03.2013 - Zypern, EZB, Notenbank-Politik, Inflation

Ein lesenswertes Interview mit dem Ex-Chefsvolkswirt der EZB, Jürgen Stark, veröffentlicht welt.de am 22. März 2013.
Themen: Natürlich Zypern, EZB- und Notenbanken-Politik weltweit, Notfallkredite ELA, möglicher Bank-Run?, Inflation, negative Realzinsen, kalte Enteignung.

Neues von Gottfried Heller - 08.03.2013

Welt.de hat am 8. März 2013 einen Gastartikel von Gottfried Heller veröffentlicht, in dem er u.a. auf die Entwicklung in Italien eingeht - Berlusconi, Grillo, Protestwähler, Reformverweigerung.
Weitere Themen: Währungsabwertung, Yen, Geldpolitik, Aktien, KGV, Dividenden :

PunditTracker - wie gut sind Guru-Prognosen?

Eigentlich zu früh, die folgende Website ohne ausgiebige Prüfung vorzustellen. Aber, damit es nicht vergessen wird, dennoch: PunditTracker.com versucht heraus zu finden, wie gut Prognosen von Experten/Gurus tatsächlich waren :

Felix Zulauf Interview - 09.03.2013

finanzen.net hat ein Interview mit Felix Zulauf veröffentlicht, datiert 9.März 2013.
Zulauf geht laut Interview "in absehbarer Zeit" von einer weiteren Krise aus. Chancen scheint er in Japan zu sehen.
Weitere Themen: Nullzinspolitik der Notenbanken und dbzgl. Anleihen als Anlage, Sachwerte, Aktien, Edelmetalle, Währungskrieg / Currency War, Immobilien, Gold, japanische Aktien :

Jens Ehrhardt - 25.02.2013 - Japan, Yen Währungsabwertung, Gold

In der diesseits verspätet kommentierten Kolumne der aerztezeitung.de schreibt Jens Ehrhardt über die Bemühungen seitens Japan, den Yen abzuwerten und den japanischen Rentenmarkt zu stützen. Kurz wird auch auf das Gold eingegangen, dessen Preis seit Monaten schwächelt:

Warren Buffett - Brief an die Aktionäre vom 01.03.2013

Viele Börsianer verehren oder beneiden Warren Buffett, machen sich aber nicht einmal die Mühe, seine kostenlosen Infos zu lesen. Datiert per 01.03.2013 ist auf der Berkshire Hathaway Website Warren Buffett's Letters to Berkshire Shareholders für 2012 abrufbar.
Es sind 23 Seiten im .pdf-Format mit etlichen Anmerkungen von Buffett und seinem Partner Charlie Munger, Englisch sollte man können:

Neues von Hans-Werner Sinn - ifo Standpunkte

Wer Meinungen von Hans-Werner Sinn für interessant hält, kann solche direkt auf der Website des ifo Instituts abrufen. Sinn ist bekanntlich Präsident des ifo Instituts und veröffentlicht dort regelmäßig seine Standpunkte:

Barron's Round Table 2013 - Zulauf, Cohen, Gabelli, Hickey, Gross ...

Barron's Round Table 2013 - veröffentlicht in Deutsch auf wiwo.de am 14.02.2013. Lesenswerter Artikel, merere Seiten mit diversen Investmentideen.

Teilnehmer: Felix Zulauf, Mario Gabelli (T. Rowe Price), Oscar S. Schafer (O.S.S. Capital), Abby Joseph Cohen (Goldman Sachs), Fred Hickey, Bill Gross (Pimco), Meryl Witmer (Eagle Capital), Scott Black (Delphi Management)

Themen: China, Japan, Easing, Europa, Eurozone, US-Konjunktur, kalte Progression, US-Öl/Gas-Sektor/Fracking, Inflation, Gold, Minen ...
Diverse Aktien-Favoriten der Anlageprofis.

Felix Zulauf Interview - 21.02.2013

Felix Zulauf ist im Interview mit handelsblatt.com, datiert 21.02.2013, weiterhin kritisch und sieht dem Jahresverlauf an der Börse im Jahr 2013 kaum optimistisch entgegen.
Es könne zwar noch weitere Steigerungen geben, doch dann, denkt Zulauf, auch eine größere Korrektur.
Weitere Themen: Währungsabwertungen, Japan, Yen, Bundesbank, Gold, Anleihen, Cash

Max Otte Interview - 21.02.2013

suedkurier.de hat am 21. Februar 2013 ein Interview mit Max Otte veröffentlicht. Neben einem Kommentar zur Immobilien-Anlage in Deutschland betont Star-Investor Otte, daß er für die Märkte von Holland und Österreich Potenzial sieht.
Als Einzelaktien werden im Interview z.B. KPN und Ebro Foods erwähnt.

Marc Faber: Crash wie 1987 möglich

Eigentlich möchte ich diesen Hinweis auf das aktuelle Telefon-Interview mit Marc Faber gar nicht bringen, da es wenig Substanz hat. Da wir aber schon länger nichts mehr von Fabers Bauchgefühl gelesen haben, soll es erwähnt werden.

"Dr. Doom" Marc Faber sagt am 12. Februar in Yahoo Finance BREAKOUT via Telefon aus Chiangmai, Thailand, daß er einen Crash wie in 1987 für möglich hält, sollte der Markt jetzt nicht bedeutender korrigieren.

Neues von Roland Leuschel - 07.02.2013 - Crash

Es tut mir leid, dass so zu schreiben, doch sieht man sich die Entwicklungen von DAX und Dow Jones Index der vergangenen Monate an, die keineswegs schlecht waren, wirkt es fast wie Altersstarrsinn, was der gemeinhin als "Crash-Prophet" bekannte Roland Leuschel im Telefon-Interview am 7. Februar mit DAF äussert.
Doch, wer weiss, es ist ja nur eine Prognose/Meinung und vielleicht bekommt Leuschel recht. Irgendwann.

Themen u.a.: Währungskrieg, Währungsreform, Staatsanleihen-Blase, Gold

Interview mit Max Otte und Philipp Vorndran - 12.02.2013

Auf handelsblatt.com kann man seit dem 12.02.2013 ein längeres Interview mit den Finanzexperten Max Otte und Philipp Vorndran (Flossbach von Storch) lesen.

Themen u.a.: Euro-Krise, Anleihen, Geldanlage-Risiko, Immobilien als Alternative, DAX Überbewertung?

George Soros - Kritisches Portrait vom Milliardär mit Euro-Rettungsambitionen

George Soros ist laut wikipedia Jahrgang 1930 und demnach schon ein ziemlich alter Milliardär, der noch nicht aufgehört hat, sich einzumischen. Die Euro-Zone ist ihm scheinbar wichtig - siehe diverse Soros-Artikel u.a. auf aktien-blog.de.

Die Wirtschaftswoche hat online, datiert 12.02.2013, einen mehrseitigen schön kritischen Artikel über George Soros veröffentlicht:

Jens Ehrhardt - 23.01.2013 - China Japan Euro

Aufgrund deutlich steigender Löhne, Konsumausgaben und Unternehmensgewinne habe der Aufschwung in China "Substanz", schreibt Jens Ehrhardt in einem neuen Artikel, der am 23. Januar 2013 auf dasinvestment.com veröffentlicht wurde.
Weitere Themen: Geldpolitik der USA und Japan, negative Realzinsen, Euro-Stärke.

dasinvestment.com: Jens Ehrhardt 23.01.2013
http://www.dasinvestment.com/nc/investments/maerkte/news/datum/2013/01/2...

TA professional:

Nochmal Gottfried Heller - 01.01.2013

Auch das Handelsblatt gibt Gottfried Heller Raum, sein Plädoyer für die Aktienanlage zu begründen, was in Zeiten sehr niedriger Aktienquoten seitens der Privaten zu begrüßen ist. Ich denke, man kann den mehrseitigen Artikel als Exzerpt seines neuen Buches ansehen.

Gottfried Heller Interview - 22.12.2012

Kleines Text-Interview mit Gottfried Heller, veröffentlicht auf nwzonline.de am 22.Dezember.
Heller berichtet kurz, unter welchen Markt-Umständen die Fiduka-Vermögensverwaltung in den 70ern mit Andre Kostolany begann.
Im Interview-Verlauf plädiert der Fonds-Manager dafür, daß Anleger ihre - nach mittlerweile 12 schwierigen Börsen-Jahren verständliche - Risikoscheu gegenüber Aktien ablegen sollten und erläutert, wie die Struktur eines kompakten, risikoarmen Depots seiner Einschätzung nach ausschauen könnte:

Saxo "Outrageous Predictions" - Prognosen für 2013

Nein, die Apple-Aktie ist in 2012 gegenüber ihrem High von 2011 nicht gefallen, sondern sogar um beinahe 70% auf 705$ gestiegen. Obama bleibt Präsident der USA. Der Euro/Schweizer Franken-Kurs verbleibt knapp über 1,20. Baltic Dry Index nicht aufwärts, aktuell wieder in Richtung Tief.

Da gingen einige der "Outrageous Predictions" der Saxo Bank für 2012 nicht auf. Es ist ja auch nicht so einfach mit Prognosen, insbesondere wenn sie die Zukunft betreffen. Ich denke, man sollte diese auch eher als provokante Ideen eines möglichen Szenarios sehen.

Traditionell wurden nun die "Outrageous Predictions" für 2013 veröffentlicht:

Project Glass - Die Zukunft - augmented reality

Project Glass Video

Inhalt abgleichen