Neues von Roland Leuschel - 17.08.2013 - Crash-Gefahr

Warner und Mahner wie Zulauf, Faber & Co begleiten permanent das Börsenleben. Sie mögen alle irgendwann recht haben. Für den renditehungrigen Anleger stellt sich jeweils nur die Frage: Wann?

Denn in den vergangenen Monaten lagen Pessimisten völlig falsch: Zumeist favorisiertes Gold und Silber ist in kurzer Zeit kräftig eingebrochen, die Minen schon viel länger noch viel stärker und die großen Aktien-Indices wie Dow Jones, S&P 500, Russell und dementsprechend natürlich auch DAX, MDAX, SDAX haben eine gewaltige Hausse erlebt und stehen nur knapp unter All-Time-High.

Was sagt also Roland Leuschel - denn kaum einer wird bei den höheren Semestern im deutschsprachigen Raum mehr mit dem Wort Crash assoziiert:

boerse-online.de - Interview mit Roland Leuschel - 17. August 2013:
http://www.boerse-online.de/maerkte/nachrichten/interview/:Interview-mit...

Trackback URL for this post:

http://www.aktien-blog.de/trackback/364