Warren Buffett, Wilhelm Hankel, Joachim Starbatty, Claus Vogt, Jim Rogers, Max Otte, Marc Faber, Felix Zulauf, Jens Ehrhardt, Paul Krugman, Robert Prechter, George Soros, Larry Williams, Roland Leuschel, Fredmund Malik, Joachim Goldberg, Norbert Walter, Charlie Munger

Max Otte Interview vom 17.06.2011 - Value-Investing

Am 17.06.2011 veröffentlichte boerse-online.de ein neues Interview mit Max Otte. Der Schwerpunkt der Fragen liegt in diesem Interview nicht darauf, was zukünftig geschieht, sondern wie Otte zum Value-Investing a la Buffett kam. Auf der zweiten Seite berichtet Max Otte kurz, wie er Aktien nach dem Value-Prinzip filtert.

Barron's Roundtable - Aussichten für das zweite Halbjahr u.a. von Faber, Zulauf, Gross, Cohen

Was bietet das zweite Halbjahr für Wirtschaft und Börse? Barron's online hat die Einschätzungen von zehn Börsenprofis vom Midyear Investment Roundtable per 11.06.2011 veröffentlicht. U.a. kommen Felix Zulauf, Scott Black, Bill Gross, Fred Hickey, Marc Faber (Seite 6) und Abby Joseph Cohen zu Wort.

Neben individuellen Stock-Picks wird natürlich das nahende Ende von Bernankes QE2 (Quantitative Easing) diskutiert, und auch Griechenland ist ein Thema.

Neues von Jens Ehrhardt vom 30.05.2011 - Eurokrise Dollar Griechenland

In seiner aktuellen Kolumne geht Jens Ehrhardt auf das Pendeln der Märkte zwischen den verschiedenen Krisenherden ein - Dollar, Euro, Griechenland.

Warren Buffett Interview vom 26.05.2011 - Sokol/Lubrizol, Euro-Krise

ftd.de veröffentlicht am 26.05.2011 ein Interview mit Investoren-Legende Warren Buffett. Themen u.a. David Sokol und Lubrizol, Cash-Quote von Berkshire Hathaway, Aktienmarkt überbewertet?, US-Anleihen-Blase, Inflation, China, Euro-Krise:

Fredmund Malik - vermutlich größter Transformationsprozess in der Menschheitsgeschichte

Im Interview mit Management-Berater Fredmund Malik werden u.a. folgende Themen kurz behandelt:
Welt im Wandel, Customer Value statt Shareholder Value, Inflation/Deflation

Neues von Jim Rogers

Am 23.05.2011 von handelsblatt.com veröffentlichte Zusammenfassung über Jim Rogers Vortrag "In Rohstoffe investieren wie Jim Rogers" der Royal Bank of Scotland (RBS) in Frankfurt.

Maischberger: Erst Euro-Betrug, jetzt Inflation - Hankel, Henkel, Wagenknecht ...

Normalerweise finde ich diese Talkshows von Maischberger, Will & Co. unerträglich, weil die Information so schrecklich langsam vermittelt und für den Otto-Normalbürger weichgespült wird, weil letzterer es (hierzulande scheinbar leider) ansonsten nicht versteht. Nun gut, dafür ist Frank Lehmann zuständig, der seine Sache für diese Klientel immer gut macht, finde ich, und diese Maischberger-Talkshow mit einem Crash-Kurs bzgl. Inflation in Minuten halbwegs ausreichend einleitet.

Felix Zulauf Interview vom 14.05.2011 - Euro-Krise

handelsblatt.com hat am 14.05.2011 ein neues Interview mit Felix Zulauf veröffentlicht, in dem der gescheite Börsenguru auf die nach wie vor kritische Situation der PIGS (Portugal, Italien, Griechenland, Spanien) eingeht. Nicht zu vergessen Irland, besser also PIIGS.

Neues von Jens Ehrhardt vom 15.05.2011 - Anleihen/Rentenmarkt

Daß sich das bislang günstige Klima für Aktien deutlich ändern könnte, wenn die "Geld-Druckerei" namens Quantitative Easing insbesondere seitens der amerikanischen Notenbank abebben wird, scheint zunächst logisch zu sein.

Fonds-Manager Jens Ehrhardt geht auf dieses Thema in seinem neuen Beitrag auf aerztezeitung.de vermehrt ein und weist diesbezüglich auf mögliche Risiken am Anleihen- und Aktienmarkt.

Neues von Jens Ehrhardt vom 02.05.2011

In seiner Geldanlage-Kolumne auf aerztezeitung.de zeichnet Fondsmanager Jens Erhardt ein recht optimistisches Bild. Beim Kursrückgang im März deuteten Indikatoren auf einen Ausverkauf nach dem Erdbeben in Japan hin. Relativ gute Unternehmenszahlen untermauern die Erholung seitdem.

Neues von Warren Buffett / Berkshire Hathaway-Hauptversammlung 2011

Buffett lobt den deutschen Export, der sich trotz der Stärke des Euros behaupten konnte. Scheinbar gibt es ein paar deutsche Unternehmen, die Buffett gerne kaufen würde, er warte auf Anrufe.

Max Otte Interviews vom 07.04.2011 und 08.04.2011 - Euro, Rettungsschirm, Transferunion

Deutliche Worte in zwei Interviews mit Max Otte bzgl. Euro-Krise, Rettungsschirm, Portugal, Spanien, Italien, PIGS ...

Jens Ehrhardt vom 11.04.2011 - Aktien oder Anleihen?

Fondsmanager Jens Ehrhardt beleuchtet in einem kurzen Beitrag die Chancen von Aktien und Anleihen, erwähnt dabei Quantitative Easing (QE2) und die Risiken "auf dem Weg zur Transferunion".

Jens Ehrhardt zum DJE Real Estate und Immobilien-Investments vom 24.03.2011

Jens Ehrhardt, Vorstand der DJE Kapital AG, liefert im folgend verlinkten kurzen Interview Infos bzgl. des DJE Real Estate Immobilien-Dachfonds.

Neues von George Soros vom 23.03.2011 - Euro-Krise

ftd.de veröffentlichte am 23. März 2011 einen 3-seitigen Kommentar von George Soros zur Euro-Krise.

Neues von Jens Ehrhardt vom 19.03.2011

Am 19.03.2011 veröffentlichte welt.de ein neues Interview mit dem Vermögensverwalter Jens Erhardt zur aktuellen Lage an den Finanzmärkten.
Themen: Rückversicherungen negativ betroffen, Anleihen-Hausse vorbei?, konjunktureller Aufschwung in den USA "mehr ein Strohfeuer", Verschuldung, Quantitative Easing/QE3, höhere Inflation / schwächerer Dollar, Schwellenländer, "China-Aktien aussichtsreich", Bau- und Infrastruktur-Aktien, DAX 12000?, Rohstoffe/Edelmetalle/Gold/Silber.

Roland Leuschel Telefon-Interview vom 15.03.2011 mit DAX-Kursziel

Roland Leuschel erwähnt in diesem aktuellen Telefon-Interview vom 15.03.2011 sein präferiertes DAX-Kursziel von ungefähr 5500 Punkten angelehnt am Chart, empfehlt aber auch jetzt schon langsam - wer hätte das gedacht - ans Kaufen zu denken. Allerdings schiebt Leuschel danach einen maximalen DAX-Stand von 4000 Punkten nach.

Marc Faber bullish on Oil - Video-Interview

cnbc.com:

Jens Ehrhardt zum Immobiliendachfonds DJE Real Estate - 07.03.2011

cash-online.de Interview mit Jens Ehrhardt bzgl. des Immobilien-Dachfonds DJE Real Estate:

Neues von Jens Ehrhardt, Heinz-Werner Rapp, Eric Le Coz und Eckhard Sauren

MLP-Magazin befragte vier Finanz-Experten, wohin 2011 die Reise geht.
Kurze Interviews mit Jens Ehrhardt, Heinz-Werner Rapp, Eric Le Coz und Eckhard Sauren.

Inhalt abgleichen