Warren Buffett, Wilhelm Hankel, Joachim Starbatty, Claus Vogt, Jim Rogers, Max Otte, Marc Faber, Felix Zulauf, Jens Ehrhardt, Paul Krugman, Robert Prechter, George Soros, Larry Williams, Roland Leuschel, Fredmund Malik, Joachim Goldberg, Norbert Walter, Charlie Munger

Interview mit Felix Zulauf

Kurzes Interview mit Roman und Felix Zulauf gefunden auf einer .com Website, d.h. der Text ist in Englisch.
Zulauf erinnert an die Situation in den späten 90er Jahren.
Stichworte: FED tapering, Deflation, PIGS Bond yields, EZB, Draghi, China ....

Jens Ehrhardt vom 27.12.2013 bzgl. IWF-Vorschlag 10%ige Vermögensabgabe

Nachtrag: Dr. Jens Erhardt hat Ende Dezember 2013 in seiner Kolumne von aerztezeitung.de den Vorschlag des IWF einer 10%igen Vermögensabgabe kommentiert.

Felix Zulauf Video Interview - veröffentlicht 29.10.2013

Gold und Silber schwächeln, um es vorsichtig auszudrücken, seit Monaten. Zulauf spricht in diesem Interview über seine eigene mittlerweile konservative Anlagestrategie. Bezüglich Gold: Weiter optimistisch - wenn denn eine erneute Krise kommt, womöglich in 2014.

Video-Interview mit Felix Zulauf, veröffentlicht 29.10.2013, von pro aurum tv:

Neues von Roland Leuschel - 17.08.2013 - Crash-Gefahr

Warner und Mahner wie Zulauf, Faber & Co begleiten permanent das Börsenleben. Sie mögen alle irgendwann recht haben. Für den renditehungrigen Anleger stellt sich jeweils nur die Frage: Wann?

Denn in den vergangenen Monaten lagen Pessimisten völlig falsch: Zumeist favorisiertes Gold und Silber ist in kurzer Zeit kräftig eingebrochen, die Minen schon viel länger noch viel stärker und die großen Aktien-Indices wie Dow Jones, S&P 500, Russell und dementsprechend natürlich auch DAX, MDAX, SDAX haben eine gewaltige Hausse erlebt und stehen nur knapp unter All-Time-High.

Was sagt also Roland Leuschel - denn kaum einer wird bei den höheren Semestern im deutschsprachigen Raum mehr mit dem Wort Crash assoziiert:

Felix Zulauf / Roman Zulauf Interview 03.07.2013 - Ins zinslose Risiko

Noch ein Nachtrag: Umfangreiches 13-seitiges Interview mit Felix Zulauf und Roman Zulauf, datiert 03.07.2013. Vater und Sohn (Jahrgang 1950 bzw. 1983) haben kürzlich in Zug/Schweiz die Vicenda Asset Management AG gegründet.

Themen: Bernanke, Bonds/Renditeanstieg, konjunkturell gefährdete Schwellenländer, Dollar, möglicher Yen-Crash, China/Hongkong, Euro, AfD-Partei, Inflation/Deflation, Gold, FED-Tapering, finanzielle Repression/schleichende Enteignung der Sparer:

Felix Zulauf Marktkommentar vom 19.07.2013

Nachtrag eines Felix Zulauf-Marktkommentars in der Finanz und Wirtschaft Online-Ausgabe, datiert 19.07.2013.
Themen: Keine guten Aussichten für konjunkturelles Wachstum u.a. aufgrund Überschuldung und der demografischen Entwicklungen in vielen Industriestaaten (geringes Bevölkerungswachstum / Überalterung).
Daher auch weiterhin niedrige Inflation und keine markant steigenden Zinsen.
Für die breiten Marktindices erwartet Zulauf magere Renditen im einstelligen Bereich, d.h. anspruchsvolle Jahre für Aktienanleger:

Neues von Marc Faber - Interview 24.06.2013

Interview mit Marc Faber, datiert 24.Juni 2013, auf wiwo.de.
Themen u.a.: Bernanke/QE/"Geld drucken", China Kreditblase, Vietnam, Japan, Yen, europäische Telekom-Aktien, Gold.

Marc Faber Interview:

Jens Ehrhardt Interview - 24.04.2013 - Aktien, Gelddruckerei, Gold

Ein recht langes und optimistisches Interview mit Jens Ehrhardt wurde von focus.de veröffentlicht, datiert Mittwoch, 24.04.2013.
Themen: Gelddruckerei, Gold, Aktienanlage zur Zeit allgemein, Japan-Aktien, US-Aktien, BRIC-Aktien, China .... :

Neues von Roland Leuschel - 29.04.2013 - Gold

Dass Roland Leuschel zu den überzeugten Gold-Bullen gehört, sollte bekannt sein. Wie Leuschel den kräftigen Gold-Absturz vom 12+14. April 2013 kommentiert, kann man im Gastbeitrag, veröffentlicht auf cash-online.de, lesen:

Neues von Jens Ehrhardt - 29.04.2013 - Gold

Der Preis der Unze Gold ist am Fr, den 12.04.2013, mit Wucht durch die charttechnische Unterstützung bei 1550$ gebrochen und stürzte im folgenden Ausverkauf am Montag, 15.04.2013, auf das Tagestief von etwa 1350$. Knapp 13% Verlust in nur zwei Handelstagen - nicht wenige Auguren sehen in diesem Einbruch das Ende der seit 2000/2001 laufenden Gold-Hausse (die Unze damals 250-260$).

Jens Ehrhardt Interview - 10.04.2013 - Inflation, Euro, Geldpolitik

Vermögensverwalter Jens Ehrhardt spricht im boerse.ARD.de Interview, datiert 10. April 2013, m.E. in der letzten Antwort das Entscheidende an: Wann kommt der "Exit" der amerikanischen Notenbank FED aus den QE-Programmen:

Neues von Jens Ehrhardt - 25.03.2013 - Zypern, Gold

Jens Ehrhardt geht in der neuen Anlagen-Kolumne der aerztezeitung.de kurz auf die Lage in Zypern ein und lenkt in diesem Zusammenhang den Blick auf das Gold, das nun schon seit November 2011 (High 1920$) korrigiert.

Felix Zulauf Interview - 09.03.2013

finanzen.net hat ein Interview mit Felix Zulauf veröffentlicht, datiert 9.März 2013.
Zulauf geht laut Interview "in absehbarer Zeit" von einer weiteren Krise aus. Chancen scheint er in Japan zu sehen.
Weitere Themen: Nullzinspolitik der Notenbanken und dbzgl. Anleihen als Anlage, Sachwerte, Aktien, Edelmetalle, Währungskrieg / Currency War, Immobilien, Gold, japanische Aktien :

Jens Ehrhardt - 25.02.2013 - Japan, Yen Währungsabwertung, Gold

In der diesseits verspätet kommentierten Kolumne der aerztezeitung.de schreibt Jens Ehrhardt über die Bemühungen seitens Japan, den Yen abzuwerten und den japanischen Rentenmarkt zu stützen. Kurz wird auch auf das Gold eingegangen, dessen Preis seit Monaten schwächelt:

Warren Buffett - Brief an die Aktionäre vom 01.03.2013

Viele Börsianer verehren oder beneiden Warren Buffett, machen sich aber nicht einmal die Mühe, seine kostenlosen Infos zu lesen. Datiert per 01.03.2013 ist auf der Berkshire Hathaway Website Warren Buffett's Letters to Berkshire Shareholders für 2012 abrufbar.
Es sind 23 Seiten im .pdf-Format mit etlichen Anmerkungen von Buffett und seinem Partner Charlie Munger, Englisch sollte man können:

Barron's Round Table 2013 - Zulauf, Cohen, Gabelli, Hickey, Gross ...

Barron's Round Table 2013 - veröffentlicht in Deutsch auf wiwo.de am 14.02.2013. Lesenswerter Artikel, merere Seiten mit diversen Investmentideen.

Teilnehmer: Felix Zulauf, Mario Gabelli (T. Rowe Price), Oscar S. Schafer (O.S.S. Capital), Abby Joseph Cohen (Goldman Sachs), Fred Hickey, Bill Gross (Pimco), Meryl Witmer (Eagle Capital), Scott Black (Delphi Management)

Themen: China, Japan, Easing, Europa, Eurozone, US-Konjunktur, kalte Progression, US-Öl/Gas-Sektor/Fracking, Inflation, Gold, Minen ...
Diverse Aktien-Favoriten der Anlageprofis.

Felix Zulauf Interview - 21.02.2013

Felix Zulauf ist im Interview mit handelsblatt.com, datiert 21.02.2013, weiterhin kritisch und sieht dem Jahresverlauf an der Börse im Jahr 2013 kaum optimistisch entgegen.
Es könne zwar noch weitere Steigerungen geben, doch dann, denkt Zulauf, auch eine größere Korrektur.
Weitere Themen: Währungsabwertungen, Japan, Yen, Bundesbank, Gold, Anleihen, Cash

Max Otte Interview - 21.02.2013

suedkurier.de hat am 21. Februar 2013 ein Interview mit Max Otte veröffentlicht. Neben einem Kommentar zur Immobilien-Anlage in Deutschland betont Star-Investor Otte, daß er für die Märkte von Holland und Österreich Potenzial sieht.
Als Einzelaktien werden im Interview z.B. KPN und Ebro Foods erwähnt.

Marc Faber: Crash wie 1987 möglich

Eigentlich möchte ich diesen Hinweis auf das aktuelle Telefon-Interview mit Marc Faber gar nicht bringen, da es wenig Substanz hat. Da wir aber schon länger nichts mehr von Fabers Bauchgefühl gelesen haben, soll es erwähnt werden.

"Dr. Doom" Marc Faber sagt am 12. Februar in Yahoo Finance BREAKOUT via Telefon aus Chiangmai, Thailand, daß er einen Crash wie in 1987 für möglich hält, sollte der Markt jetzt nicht bedeutender korrigieren.

Inhalt abgleichen