Jens Ehrhardt

Jens Ehrhardt - 25.02.2013 - Japan, Yen Währungsabwertung, Gold

In der diesseits verspätet kommentierten Kolumne der aerztezeitung.de schreibt Jens Ehrhardt über die Bemühungen seitens Japan, den Yen abzuwerten und den japanischen Rentenmarkt zu stützen. Kurz wird auch auf das Gold eingegangen, dessen Preis seit Monaten schwächelt:

Jens Ehrhardt - 23.01.2013 - China Japan Euro

Aufgrund deutlich steigender Löhne, Konsumausgaben und Unternehmensgewinne habe der Aufschwung in China "Substanz", schreibt Jens Ehrhardt in einem neuen Artikel, der am 23. Januar 2013 auf dasinvestment.com veröffentlicht wurde.
Weitere Themen: Geldpolitik der USA und Japan, negative Realzinsen, Euro-Stärke.

dasinvestment.com: Jens Ehrhardt 23.01.2013
http://www.dasinvestment.com/nc/investments/maerkte/news/datum/2013/01/2...

TA professional:

Jens Ehrhardt Interview - 13.11.2012 - China Aktien

Jens Ehrhardt kommentiert in einem kurzen Interview die wirtschaftliche und politische Entwicklung in China. Dort steht ein Machtwechsel an.
Die seit geraumer Zeit schwache Entwicklung der chinesischen Börse sieht Ehrhardt laut Interview antizyklisch sehr positiv:

Jens Ehrhardt Interview - 09.11.2012 - Inflation, Gold, Immobilien

Vermögensverwalter Jens Ehrhardt im Interview mit der Financial Times Deutschland.
Themen: Ehrhardts Investmentstrategie FMM, Inflation, Gold, DJE Immobiliendachfonds, Immobilien.

Neues von Jens Ehrhardt vom 21.10.2012 - US-Wahljahre US-Arbeitslosigkeit

Jens Ehrhardt kommentiert in seiner aerztezeitung.de-Kolumne die Börsenentwicklung in US-Wahljahren. Am 06.11.2012 - immer am Dienstag - entscheiden sich die Amerikaner für Obama oder Romney.

Jens Ehrhardt vom 22.09.2012 - Inflation, Deflation, Demografie

Mit dem demografischen Wandel nimmt Jens Ehrhardt in seiner aerztezeitung.de-Kolumne, datiert 22.09.2012, einen interessanten Aspekt bzgl. Inflation/Deflation auf.

Jens Ehrhardt Interview - 11.09.2012

Euro am Sonntag-Interview mit Jens Ehrhardt, datiert 10.09.2012.
Themen: FMM-Fonds und 1987er Crash, FMM-Methode, Notenbanken/EZB-Draghi, USA-Wahl Obama/Romney, Gold/Goldminen:

Jens Ehrhardt vom 09.09.2012 zum Euro-Experiment

In seinem kurzen Kommentar zur Euro-Entwicklung schreibt Jens Ehrhardt u.a., daß die sinnvollste Lösung der Euro-Krise die Einführung einer parallelen Süd-Euro-Währung wäre.

Neues von Jens Ehrhardt - Interview vom 06.07.2012

vdi nachrichten hat ein umfangreiches, diverse brisante Themen ansprechendes Interview mit Jens Ehrhardt online zur Verfügung gestellt, datiert 6. Juli 2012.
Themen: Fokus Werterhalt / NOK, USD, asiatische Währungen, Schweizer Franken, Gold / Deutsche Staatsanleihen / Unternehmensanleihen / Cash-Quote / Euro gescheitert? Euro-Austritt Deutschland? / Steuererhöhungen / Unternehmensgewinne / DAX-Prognose zum Jahresende

Jens Ehrhardt vom 13.07.2012 - "Zwangsanleihen"

In seiner Kolumne der aerztezeitung.de richtet Jens Ehrhardt den Fokus auf "Zwangsanleihen".

Jens Ehrhardt Interview - 29.06.2012 - Einschätzung zum zweiten Halbjahr

In einem ganz kurzen Interview erläutert Fondsmanager Jens Ehrhardt, welche Länder und Branchen DJE momentan präferiert und was er für das zweite Halbjahr an der Börse erwartet.
Gold bleibt für Ehrhardt laut Interview ein wichtiges Investment.

Jens Ehrhardt vom 16.06.2012 - Politische Börsen, Optimismus/Pessimismus

Ein bekanntes Bonmot der Börsianer lautet "Politische Börsen haben kurze Beine". Ob diese Aussage immer noch gilt, kommentiert Jens Erhhardt in seiner aktuellen Kolumne von aerztezeitung.de, datiert 16. Juni 2012.
Ein weiteres Spekulanten-Bonmot ist bekanntlich "Kaufen, wenn die Kanonen donnern". Bezüglich des Sentiments, Optimisten versus Pessimisten, dürfte Ehrhardt m.E. richtig liegen:

Jens Ehrhardt vom 02.06.2012 - Facebook, Euro-Schwäche

Daß es momentan kaum Lichtblicke an den Börsen gebe, schreibt Jens Ehrhardt in seiner Kolumne vom 2.Juni 2012 auf aerztezeitung.de. Fonds-Manager Ehrhardt vergisst dabei aber auch nicht, daß die aktuelle Euro-Schwäche diversen deutschen Unternehmen zugute kommt:

Neues von Jens Ehrhardt vom 12.05.2012 - Antizyklik, QE3, Saisonalität

DJE-Fonds-Manager Jens Ehrhardt spricht in seiner Kolumne der Ärzte Zeitung, veröffentlicht am 12.05.2012, u.a. folgende Themen kurz an: saisonale Effekte ("sell in may and go away"), ein mögliches drittes Quantitative Easing (QE3), das Euro-Experiment und dessen schwer einschätzbare politische Einflussfaktoren.

Neues von Jens Ehrhardt vom 28.04.2012 - wenige Optimisten

Jens Ehrhardt überlegt in seiner Geldanlage-Kolumne vom 28.04.2012 auf aerztezeitung.de, ob die nach der Aktienmarkt-Korrektur auf niedriges Niveau gesunkene Anzahl der Optimisten erste Einstiegsmöglichkeiten böten. Desweiteren beleuchtet Fondsmanager Jens Ehrhardt kurz die Geldpolitik der EZB.

Jens Ehrhardt Interview vom 12.03.2012 - Euro DM Gold

finanzen.net veröffentlichte am 12. März 2012 ein Interview mit Jens Ehrhardt und EuramS.
Themen u.a. Euro, Rückkehr zur DM, Gold.

Neues von Jens Ehrhardt vom 10.02.2012 - Notenbankpolitik EZB/FED

Jens Ehrhardt kommentiert in seiner neuen Kolumne von aerztezeitung.de die anhaltende positive Entwicklung der Aktienmärkte. Die unter dem neuen EZB-Präsident Draghi veränderte, weniger restriktive Geldpolitik zeige bislang Wirkung:

Jens Ehrhardt Interview vom 06.02.2012 - Anleihen-Blase

Jens Ehrhardt spricht in diesem Interview über den zur Zeit von den Notenbanken hochgradig manipulierten Anleihen-Markt.

Neues von Jens Ehrhardt vom 27.01.2012 - Inflation, Börsenausblick 2012

Einigermassen optimistisch zeigt sich Fonds-Manager Jens Ehrhardt in seiner neuen aerztezeitung.de Kolumne, veröffentlicht am 27. Januar 2012.
Unter anderem der Trend des ifo-Geschäftsklimaindex signalisiere eine Besserung der Stimmung unter den deutschen Unternehmen. Fortgesetzte Stimulierungsmaßnahmen der Notenbanken, also eine weiterhin expansive Notenbankpolitik könne das System weiter stützen.

Neues von Jens Ehrhardt vom 14.01.2012 - Anleihen, Asien China

Jens Ehrhardt rechnet im neuen Beitrag seiner aerztezeitung.de-Kolumne mit hoher Wahrscheinlichkeit damit, daß die Notenbank-Politik sowohl der USA (FED) als auch der von Europa (EZB) weiter gelockert wird. In den USA mit Bezug auf das Wahljahr 2012.
Aufgrund der wieder nachlassenden Inflation in Asien / China wären auch dort geldpolitische Lockerungen möglich:

Inhalt abgleichen