"Sommermärchen" - Deutsches BIP wächst im Q2-2010 um +2,2%

Laut dem Statistischen Bundesamt wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Deutschlands im zweiten Quartal mit 2,2 Prozent im Vergleich zum ersten Vierteljahr so stark wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Gegenüber dem Vorjahresquartal sind es sogar über 4% Wachstum.
Sind die überschwänglichen Kommentare wie z.B. "Aufschwung XL", "ein Sommermärchen" gerechtfertigt?

handelsblatt.com: "Deutschland boomt"
http://www.handelsblatt.com/finanzen/devisen/waehrung-deutschland-boomt-...
dw-world: "Deutsche Wirtschaft mit Spitzenwachstum"
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,5907365,00.html
dw-world: "... durchwachsenes Bild"
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,5907630,00.html
faz.net: "Deutschland prescht voran"
http://www.faz.net/s/Rub050436A85B3A4C64819D7E1B05B60928/Doc~EFEF2C93117...
faz.net: "Im Wirtschaftswunderland"
http://www.faz.net/s/Rub050436A85B3A4C64819D7E1B05B60928/Doc~EDB60129869...

BIP-Wachstum Deutschland Q2-2010
Grafik: http://www.taprofessional.de/daten/

In der Grafik wird die Wachstumsrate des Bruttoinlandsprodukts dargestellt. Der prozentuale Zuwachs im zweiten Quartal 2010 klingt zunächst ganz toll, allein betrachtet. Bedenken Sie hier aber den Basiseffekt: Immmerhin ist das Deutsche BIP zuvor um dramatische 5% eingebrochen! In absoluten Zahlen liegt das BIP Deutschlands nun mit ca. 622 Milliarden Euro gerade einmal auf dem Niveau des zweiten Quartals 2008. Nach etlichen, Milliarden schweren Konjunkturprogrammen - muß ich Ihnen nicht sagen.

Aber man sollte das Ergebnis auch nicht schlecht reden. Momentan kann die deutsche Konjunktur endlich wieder einmal sogar mit der m.E. erheblich stärker subventionierten Wirtschaft der USA mithalten, dessen (nicht annualisiertes) BIP-Wachstum im Q2-2010 nur bei gut 3% gegenüber Vorjahr lag:
http://www.taprofessional.de/daten/USA-BIP-180-Monate.htm

Trackback URL for this post:

http://www.aktien-blog.de/trackback/67