Neues von Marc Faber - 09.07.2014 - Bear Market minus 30% ?

Die erstklassige Ansage von Marc Faber im Aktien-Tief von 2009 ist lange her. Seitdem läuft der US-Markt nun schon über 5 Jahre aufwärts. Zu lange, scheint Faber bereits seit geraumer Zeit zu denken. Längst hat er wieder auf die Seite der Bären gewechselt, doch die immer wieder angekündigte Korrektur ist bislang nicht eingetreten.

In der von der entzückenden CNBC-Reporterin Jackie DeAngelis moderierten Video/Telefon-Konferenz (englisch) kommen neben Marc Faber Peter Schiff und Dennis Gartman zu Wort. Insofern ist häufig von Bubble, Correction und Gold zu hören.

Interessanter als das Video ist der zusammenfassende Text, der Kommentare liefert, die sich mit dem Phänomen der "Crash-Propheten", der "masters of disaster" auseinandersetzen: Sind ihre permanenten Warnungen und Dämpfer im Grunde hilfreich für die perfekte, kontrollierte Hausse? :

Video/Telefon-Konferenz mit Marc Faber, Peter Schiff, Dennis Gartman - 9. Juli 2014:
http://www.cnbc.com/id/101822953

Trackback URL for this post:

http://www.aktien-blog.de/trackback/395