Hans A. Bernecker Interview vom 22.10.2011 - Euro-Krise, Euro-Bonds, Jahresendrally

Einen gewissen Hang zum Optimismus kann man der Börsenbrief-Legende Bernecker m.E. nicht absprechen. Auch in diesem Interview sieht Bernecker viel weniger schwarz als andere Beobachter seines Fachs.
U.a. das Verhältnis des Euro gegenüber Dollar der vergangenen Monate wird von Bernecker als Argument angeführt, daß es keine Euro-Krise gäbe.
Bei den Banken müsse ein Ausleseprozess sein, weitere Banken würden dem Schicksal von Dexia folgen.
Trotz allem erwartet Bernecker eine Jahresendrally.

wirtschaftsblatt.at - Interview mit Hans A. Bernecker:
http://www.wirtschaftsblatt.at/archiv/das-geld-ist-an-der-boerse-bestens...

Trackback URL for this post:

http://www.aktien-blog.de/trackback/239